Eine Stelle bei der Potsdamer AIDS-Hilfe! PDF Drucken E-Mail

Der AIDS-Hilfe Potsdam e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung ihres Beraterteams eine_n Berater_in mit 24 Wochenstunden fest plus befristet variable
projektbezogene Mehrstunden (derzeit 15 Stunden pro Woche) mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:



- Präventionsarbeit, Beratung und Begleitung für Schwule und Männer, die Sex mit
Männern haben (24 Stunden pro Woche, unbefristet)
- Präventionsarbeit, Beratung und Begleitung von Flüchtlingen (15 Stunden pro Woche,
befristet bis Ende Februar 2019, die Möglichkeit einer Verlängerung der Förderung
dieses Projektes besteht)
- Öffentlichkeitsarbeit

In den Projekten anfallende Tätigkeiten: Beratung zu HIV und Aids und anderen sexuell übertragbaren Infektionen insbesondere für Schwule und Männer, die Sex mit Männern haben; Beratung und Begleitung von Menschen mit HIV und Aids und deren Angehörige; Öffentlichkeitsarbeit; Beratung und Betreuung von Flüchtlingen; Durchführung von Veranstaltungen. Voraussetzungen sind:

- ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder eine gleichwertige
Ausbildung
- Unbefangenheit im Umgang mit den verschiedenen Zielgruppen insbesondere Männer,
die Sex mit Männern haben sowie eine offene und vorurteilsfreie Einstellung zu
Menschen mit HIV und Aids
- gute Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift und möglichst Grundkenntnisse
einer weiteren Fremdsprache (vornehmlich Französisch)
- gute EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B

Wünschenswert sind bereits gesammelte Kenntnisse und Erfahrungen in der Beratungstätigkeit und der Präventionsarbeit zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen, im Kontext mit schwuler Gesundheit und zielgruppenspezifischen Beratungsangeboten.

Die Vergütung richtet sich in Anlehnung an TV-L E 9. Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

AIDS-Hilfe Potsdam e.V.
-Vorstand-
Kastanienallee 27
14471 Potsdam

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.